this site in english diese Seite auf deutsch


Thermo-Elektrische-Module

 Thermo-Elektrische-Module können einen Wärmefluss direkt in elektrische Energie wandeln. In der Entwicklungsphase müssen nicht nur verschiedene Materialkombinationen und Geometrien untersucht werden, sondern auch unterschiedliche mechanische  und thermische Belastungen. 

Der TEM-Prüfstand ermöglicht eine definierte Dauerbelastung der Module und eine automatische Vermessung der Leistungsgrößen nach frei definierbaren Zeitintervallen. 

TEM-Spezifikationen pdf download

  • Heißseite bis 600°C
  • Kaltseite 0 - 100°C
  • Vakuum oder Schutzgasatmosphäre
  • Flächenpressung von 0,008 bis 1,6N/mm2
  • Leistungsvermessung der TE-Module
  • thermische Zyklierung

 


 
TE-Prüfstand
 
 

Prüfstand-Software